RDKS – Reifendruckkontrollsysteme

Durch die neue EU-Reglung sind Reifendruckkontrollsysteme seit dem 1. November für Neufahrzeuge Pflicht.
Dabei verbauen die Hersteller unterschiedliche Systeme in den Neuwagen, es wird unterschieden zwischen direkten und indirekten Systemen.

Keine Sorge: Ältere Fahrzeuge müssen Sie nicht nachrüsten!

Was bedeutet RDKS?

RDKS bedeutet „Reifendruckkontrollsystem„. Das RDKS kontrolliert automatisch den Reifendruck und warnt Sie vor Abschweichung sollte der Reifen Luft verlieren. Es wird unterschieden in direkte Messung und indirkte Messung

Eine Übersicht welches System bei Ihnen verbaut ist, finden Sie auf der Internetseite vom ADAC: Welchses RDKS System haben Sie?